CrimeMag 2/2017

daniel-boone-escorting-settlers Weiterlesen

Werbeanzeigen

Schneemann macht Sommerpause

Sommerpause

© Scott Schiller

Eine Auszeit muss her. Nachdem das Jahr wieder viel zu schnell vorbeizieht und ich kaum noch zum Lesen komme, dachte ich mir, ich lasse mal für ein paar Wochen die Tastatur in Ruhe und widme mich meinem Bücherstapel. Deshalb steige ich morgen Vormittag mit einem Koffer voller Krimis ins Flugzeug. Während meiner Abwesenheit werde ich weder Kommentare lesen noch Mails beantworten können. Falls ihr also dringende Anliegen habt, lasst sie mir am besten per Flaschenpost zukommen, wobei ihr Gewässer und Strömung so wählen bzw. berechnen müsst, dass die Nachricht an der Küste von Griechenland wieder, ähm, auftaucht. Am 15. August geht es dann wie gewohnt weiter – pünktlich zum Erscheinen des neuen CrimeMag, in dem ich mich dann über einen Teil meiner Urlaubslektüre auslassen werde.

CrimeMag 4/2016

Der Vollständigkeit halber möchte ich knapp zwei Wochen vor Erscheinen des neuen CrimeMag nochmal darauf aufmerksam machen, dass ich auch im April wieder mit zwei Texten vertreten war. Mein Blogbeitrag zur französischen Cop-Serie „Braquo“ hat dort ebenso Platz gefunden, wie eine kurze Besprechung zu dem country noir Familiendrama „Bull Mountain“ von Brian Panowich. Und die klingt so: Weiterlesen

CrimeMag 12/2015

Einige von euch werden es sicher schon gesehen haben: Das neue CrimeMag ist da. Auch ich bin wieder mit dabei, diesmal zwar nur mit einem Krimi in der Kategorie „Bloody Chops„, dafür aber mit meinem ersten längeren Beitrag. Gehackt wurde „Die Unantastbaren“ von Richard Price, zu „Glut und Asche“ von James Lee Burke habe ich eine Wall of Text produziert, die auch Teile meines Autorenporträts enthält. Hier ein kleiner Teaser:  Weiterlesen