Sendung vom 12.07.2015

Im Juli ging es vom regnerischen London über den „Sunshine State“ Florida in ein lyncheskes Berlin. Es gab ein Porträt von Charles Willeford, einem der größten Pechvögel der Kriminalliteratur, ein Interview mit den Herausgebern Simone Salitter und Gunter Blank sowie das (vielleicht) erste umgekehrte Gewinnspiel der Welt, eine Hommage an die Neuausgabe von „Miami Blues“. Aber keine Angst: So richtig konsequent umgekehrt ist es nicht, ihr müsst mir jetzt kein Buch schenken. Der Gewinn geht immer noch an euch. Was ihr tun müsst? Scrollt euch durch!  Weiterlesen

Vorschau: Sendung vom 12.07.2015

IMG_8235
Das wird was! Morgen ab 19 Uhr könnt ihr auf der Wüsten Welle (oder im Livestream) eine ganz besondere Sendung mitverfolgen. Es werden natürlich wie immer aktuelle Krimis vorgestellt, trotzdem gibt es diesmal noch etwas Neues zu bestaunen: Mein erstes Interview. Es dauert ganze 13 Minuten und erklärt auch die verhältnismäßig wenigen Bücher, die es diesmal zu entdecken gibt. Dafür geht es ordentlich in die Tiefe! Was genau auf euch zukommt? Hier ein Überblick: Weiterlesen

Vorschau 2015: Teil 2

carter prime cut     mcilvanney suche nach     crews florida fever     piglia munk

Nachdem ich mich in Teil 1 der Vorschau noch eher den größeren Verlagen gewidmet habe, möchte ich heute mal einen Blick auf das Programm der kleinen Verlage werfen. Einerseits, weil immer mehr von ihnen ein eigenes Krimi-Sortiment haben, andererseits weil viele meiner Highlights von 2014 bei den „Literaturzwergen“ erschienen sind. Und natürlich, und das ist nicht zu vernachlässigen, um euch das Gefühl zu geben, diese Rubrik folgt irgendeiner Art von inneren Logik. Was natürlich Quatsch ist, ich hau einfach nur raus was  kommt. Weiterlesen