Hamburg Hardboiled

gray kanaken blues

© Pendragon

Hamburg, 2000: Der Sohn des Polizeichefs wird ermordet, nur ein paar Meter von seinem Zuhause entfernt. Kaum wird der frisch zum Hauptkommissar ernannte Boyle mit dem Fall beauftragt, gibt es auch schon die nächste Leiche. Zusammen mit seinem Kollegen Tommy versucht Boyle herauszufinden, ob zwischen den Morden ein Zusammenhang besteht und wer für diese Blutspur, die sich durch die nächtliche Stadt zieht, verantwortlich ist. Dabei stößt er auf allerlei Widerstand, vor allem aus den eigenen Reihen. Denn der homosexuelle Tommy und der dunkelhäutige Boyle sind nicht gerade die beliebtesten Polizisten Hamburgs. Weiterlesen

Vorschau: Sendung vom 29.03.2015

IMG_8023Der letzte Märzsonntag steht wieder im Zeichen der aktuellen Kriminalliteratur. Von 19-20 Uhr stelle ich auf Radio Wüste Welle die besten Neuheiten des immer noch jungen Jahres vor. Für Tübingen und Umgebung reicht es den Empfänger auf 96,6 einzustellen, den Rest muss ich wie immer auf den Livestream verweisen. Und natürlich wird es hinterher wieder Podcasts geben, die ihr dann auf meinen Soundcloud-Profil nachhören könnt. Dort findet ihr auch die restlichen Sendungen.

Die Themen der Sendung im Überblick: Weiterlesen

Vorschau 2015: Teil 3

wileford miami blues     Thompson Südlich vom Himmel     ellroy perfidia     burke sturm new orleans

Wenn es einen Trend in den letzten Jahren gab, dann den, Klassiker neu zu entdecken. Vor allem der amerikanische Krimi erfreute sich bei den Verlagen großer Beliebtheit: Der Alexander Verlag hat Ross Thomas, Kunstmann hat George V. Higgins, Diogenes hat Ross Macdonald, und da man diese Liste noch lange weiterführen könnte, höre ich hier auf. Ich möchte ja auch nicht die kommenden Titel vorwegnehmen. So viel sei aber verraten: Es kommt wieder ein Ross Thomas („Der Messingdeal“, erster Band einer neuen Reihe), ein Ross Macdonald, („Dornröschen“), aber kein Higgins. Dafür gibt es andere Größen der amerikanischen Literatur zu entdecken: Weiterlesen