Rauchen, Saufen, Prügeln und ein Sonnenuntergang am Meer

Miller Freedoms Child

© Rowohlt

Eine junge, frische Stimme der amerikanischen Kriminalliteratur entlockt mit ihrem Debüt den eigenen Kollegen und der versammelten Presse ekstatische Jubelschreie. Ihr Name: Jax Miller. Naja, eigentlich Aine O’Dohmnaill, aber in einem Genre, in dem die Konkurrenz Karin Slaughter heißt, muss man sich eben was einfallen lassen. Eine Sensation, so hört man, die man zwar noch nicht mit Preisen, dafür aber mit jeder Menge Geld überhäuft hat. Wenn dann die Konkurrenz, die Karin Slaughter heißt, noch einen markigen Spruch ablässt, den der Piper-Verlag auf das deutsche Cover zu „Freedom’s Child“ drucken kann, dann ist der Hype perfekt und hohe Verkaufszahlen eigentlich vorprogrammiert. Also nimmt man das Buch zur Hand um dem Phänomen auf den Grund zu gehen – und nach etwa 350 Seiten fragt man sich, ob der Rest der Welt wirklich den gleichen Roman gelesen hat. Weiterlesen

Vorschau: Sendung vom 06.09.2015

IMG_8261Jetzt war hier wirklich lange genug Ruhe. Doch Krankheit und Überforderung werden nicht verhindern, dass ihr wie gewohnt am Sonntag wieder über aktuelle Krimis informiert werdet. Los geht es um 19 Uhr, zugehört werden kann in Tübingen und Umgebung im Radio auf der 96,6, weltweit per Livestream oder im Nachhinein eine Woche lang über die Mediathek der Wüsten Welle. Die einzelnen Sendungsteile werden ein paar Tage später ebenfalls auf meinem Soundcloud-Profil verfügbar sein. Und darum gehts: Weiterlesen

Vorschau 2015: Teil 4

miller freedom child     Truc 40 Tage Nacht     Mackay Der Killer     Dazieri - In die Finsternis

So, wie versprochen geht es weiter mit dem Blick auf zukünftige Krimi-Highlights. Nachdem ich es bei Teil 2 und 3 erstaunlicherweise hinbekommen habe, sowas wie einen roten Faden zu finden, verzichte ich ab jetzt wieder darauf. Die Neuerscheinungen lassen sich nämlich nicht so leicht in Grüppchen sortieren, wie man das vielleicht gerne hätte. Weiterlesen