Aufstieg und Fall eines Imperiums

Romanzo_Criminale_klein

© Aufbau

Rom, Ende der 70er Jahre: Eine neue Bande macht sich in der Stadt breit. Man weiß nicht viel über sie, nur, dass sie nichts mit den Camorra zu tun haben. Dandi gehört dazu, ein intelligenter Typ, der von dem Drang getrieben wird, etwas darstellen zu wollen. Freddo gehört dazu, ein Straßenköter, ein loyaler, trauriger Typ, der eher ein Macher ist als einer, der große Reden schwingt. Und natürlich Libanese, Kopf und Herz er Organisation. Der Stratege. Gemeinsam sind sie dabei, Rom zu erobern. Um den Laden übernehmen zu können, müssen sie sich aber erst einmal um die Vorbesitzer kümmern. Der Beginn eines blutigen Machtkampfes. Weiterlesen

Familienbande

Dexter Unter Brüdern

© Liebeskind

Wir befinden uns im Philadelphia der frühen 60er Jahre. Die Italiener und die Iren existieren einigermaßen friedlich nebeneinander. Während die einen die Straße kontrollieren, kontrollieren die anderen die Gewerkschaften. Aber dieses Gleichgewicht ist fragil. Sogar der kleine Peter Flood merkt, dass sich irgendetwas zusammenbraut. Die Leute, die seinen Vater besuchen, wirken alle irgendwie unglücklich. Er mag keinen davon, vor allem nicht seinen Onkel Phillip. Was er noch nicht weiß: Er wird schon bald bei ihm wohnen, denn der Friede zwischen den beiden Parteien ist nicht das Einzige, das in Gefahr ist. Weiterlesen

Apocalypso Now

Barry Stadt Bohane

© Tropen/Klett-Cotta

Irland im Jahre 2053: Die Stadt Bohane (man spricht es Bo-haan!) wird von der Hartnett Fancy regiert. Der Boss, Logan Hartnett, auch „Mr. Aitsch“, „Der lange Lulatsch“, „Albino“ oder einfach nur „Bino“ genannt, kontrolliert den kompletten Handel und die Prostitution im berüchtigten Viertel Smoketown. Er lebt mit seiner hübschen Frau Immaculata, auch „Macu“ genannt, in einem wunderschönen Haus am anderen Ende der Stadt und genießt das Leben. Doch seine Neider wetzen schon die Messer. „Eyes“ Cusack von den Hängen der Northside Rises will einen Teil vom Kuchen ab, egal, ob er dafür einen Krieg riskieren muss. Außerdem geht das Gerücht um, dass Gant Broderick, auch „Der Gant“ genannt, nach 25 Jahren in die Stadt zurückgekehrt sein soll. Der Gant war quasi sowas wie Hartnetts Vorgänger, sowohl was die Fancy, als auch seine Frau betrifft. Grund genug, sich Sorgen zu machen, da bräuchte er nicht noch intrigante Leute in den eigenen Reihen. Leute wie die unkontrollierbare Jenni Ching. Weiterlesen

Drastische Denkanstöße

Carrino Der Verstoß

© Pulp Master

Giovanni ist der Sohn des Mafia-Bosses Don Antonio und lernt dementsprechend früh, sich auf den Straßen Neapels durchzusetzen. Als die Polizei ihn das erste Mal festnimmt ist er gerade mal sechzehn Jahre alt. Er landet im Jugendknast. Dort sieht er zu, wie drei seiner Kollegen einen Mitgefangenen vergewaltigen. Als er „an der Reihe“ ist, bringt er den Jungen kurzerhand um. Nicht wegen des trotzigen Blicks, der ihn zugegebenermaßen richtig wütend macht. Nein, diese grausame Tat hat einen anderen Ursprung: Giovanni hat soeben festgestellt, dass er möglicherweise homosexuell ist. Weiterlesen