Vorschau 2016: Teil 16

Moshfegh McGlue    De Cataldo Bonini Nacht von Rom    Beinhart No One Rides for Free    ä

Emons? Ars Vivendi? Während Liebeskind und Folio für diese Format quasi fest gebucht sind, werden die anderen zwei Verlage deren Bücher ich heute vorstelle vielleicht für Stirnrunzeln sorgen. Zwar sind beide bereits in der Krimiszene etabliert, nur hat es bisher nie eine Schnittmenge zwischen ihren Veröffentlichungen und meinem persönlichen Geschmack gegeben. Das könnte sich bald ändern. Weiterlesen